Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 - das müssen Sie wissen

Wo immer elektronische Anlagen und Geräte installiert bzw. verbaut werden, gelten verschiedene gesetzliche Bestimmungen zum Schutz und zur Sicherheit des Gebäudes, wie auch der Menschen, die in ihnen leben und arbeiten. Durch diese Normen und Bestimmungen sollen Installation und Nutzung sowie Bedienung und Sicherheitsbestimmungen vereinheitlicht werden. Eine solcher Bestimmungen, ist die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100, eine europäische Reglung, für die Prüfung elektrischer Anlagen.

Was ist die DIN VDE 0105-100?

Es gibt eine Reihe verschiedener elektrischer Anlagen und Betriebsmittel. Diese haben alle je nach Verwendungszweck und Branche ganz eigene technische Eigenschaften. Zudem existieren solche Anlagen und Geräte, die fest, zum Beispiel in einem Gebäude installiert werden, während andere ortsveränderlich sind und zum Beispiel auf einem Einsatzfahrzeug verbaut werden. Alle diese Geräte haben die Nutzung von elektrischer Energie gemeinsam. Die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 hat es zum Ziel, durch die Prüfung elektrischer Anlagen, eine sichere und störungsfreie Verwendung zu gewährleisten. Zudem enthalten die Bestimmungen zur Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 detaillierte Anweisungen zur Instandhaltung und Pflege. Darüber hinaus enthält die Norm klare Hinweise und Richtlinien, nicht nur für die Prüfung elektrischer Anlagen, sondern auch für deren Erstprüfung und Bestimmungen für die regelmäßige erneute Prüfung. Prüfungszeiträume und Kriterien werden hier ebenfalls festgelegt.

Wo ist die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 Pflicht?

Die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 regelt die gesamte Arbeit mit elektrischen Geräten, Anlagen und Betriebsmitteln. Dabei geht es jedoch nicht nur um die Prüfung elektrischer Anlagen an sich, sondern auch um die Tätigkeiten und Arbeiten, die in der Nähe der Geräte und Maschinen durchgeführt werden. Das heißt, dass die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 nicht nur die Überprüfung umfasst, sondern auch Anforderungen an Wartung und Instandhaltung beinhaltet. Darüber hinaus werden in der Norm auch Bedien- und Bauarbeiten an bzw. in der Nähe solchere Geräte festgelegt. Sie gilt für alle Anlagen, bei denen eine Gefahr durch Strom und Elektrizität besteht. Die DIN VDE 0105-100 gilt demnach für alle elektrischen Anlage, ungeachtet deren Spannung, von Anlagen mit Kleinspannung bis hin zu solchen, die mit Mittel- oder Hochspannung arbeiten.

Wann ist keine Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 erforderlich?

Die Prüfung elektrischer Anlagen nach der DIN VDE 0105-100 gilt nicht für solche elektrischen Anlagen und Betriebsmittel, die auf eine Weise installiert bzw. konstruiert wurden, dass Sie von Laien bedient werden können. Darüber hinaus gilt die Norm ebenfalls nicht für Informations- und Kommunikationssysteme sowie für Anlagen, die im Bergbau verwendet werden und auch nicht für elektrische Bahnsysteme. Der Grund dafür ist, dass diese Anlagen nicht in der Norm spezifiziert werden. Dennoch gilt die Empfehlung, die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 auch in solchen Fällen anzuwenden, sofern die Geräte nicht über eigene Normen und Richtlinien zur Prüfung elektrischer Anlagen und deren Instandhaltung und Bedienung verfügen.

Welche Neuerungen bringt die DIN VDE 0105-100 mit sich?

Die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 bringt eine Reihe an Neuerungen und Veränderungen mit sich, die die Arbeit und Installation von elektrischen Geräten und deren Bedienung noch sicherer und einheitlicher gestalten soll. In der aktuellen Version, löst die DIN VDE 0105-100 die alten Normen DIN VDE 0105-100/A1 sowie DIN VDE 0102-100: 2005-06 komplett ab. Zudem wurde der gesamte Bereich über die Arbeit mit Spannung umgeschrieben und verbessert, um so den Einsatz und die Anwendung in der Praxis deutlich zu vereinfachen.

Wie wird die Prüfung elektrischer Anlagen durchgeführt?

Die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 erfolgt auf verschiedenen Wegen. So werden alle elektrischen Anlagen zum Beispiel durch eine umfangreiche Besichtigung überprüft. Diese gibt Aufschluss über offensichtliche Schäden, sowie über den Zustand und die Lagerung von Betriebsmitteln, die korrekte Bedienung, etc. Auch wird so sichergestellt, das Handbücher, Anleitungen und andere wichtige Hinweise zu der Anlage vorhanden sind. Darüber hinaus kann die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 durch Erproben der Anlagen und Geräte erfolgen. Auf diese Weise kann die Funktion der Instrumente und Anzeigetafeln überprüft werden und wes wird sichergestellt, dass alle Schutzeinrichtungen korrekt funktionieren. Darüber hinaus kann die korrekte Funktion der Anlage an sich geprüft werden.

Eine letzte Möglichkeit zur Prüfung elektrischer Anlagen nach der Verordnung zur Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 ist die Überprüfung durch Messen. Mit speziellen Messgeräten werden hier Werte wie Widerstand, Fehlerstrom, etc. überprüft und so sichergestellt, dass diese Werte sich alle in einem zulässigen Rahmen befinden. In manchen Fällen können zudem weitere bzw. besondere Prüfungen durchgeführt werden, etwa dann, wenn die Anlage aufgrund von Änderungen des technischen Umfeldes angepasst werden muss. Ändert sich etwa der Netzbereich, dann sind unter Umständen andere Sicherheitsbestimmungen und Voraussetzungen notwendig, die im Rahmen der Anlageprüfung nach DIN VDE 0105-100 durchgeführt werden müssen.

Wie oft müssen elektrische Anlagen nach der DIN VDE 0105-100 überprüft werden?

Die Norm legt fest, dass die Prüfung elektrischer Anlagen nach DGUV V3 in regelmäßigen Abständen erfolgen muss. In welchen Abständen das ist, variiert jedoch stark und hängt von vielen Faktoren ab. Darunter fallen unter anderem die Netzstärke, das Gerät sowie das Einsatzgebiet. Die E-Service Check GmbH kann Sie hier umfangreich darüber beraten, in welchen Abständen die Anlagenprüfung nach der DIN VDE 0105-100 erfolgen muss.

Wer kann die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 durchführen?

Die Anlagenprüfung nach DIN VDE 0105-100 muss von einem spezialisierten Fachmann durchgeführt werden. Wir, die E-Service Check GmbH beraten Sie rund um die Anlagenprüfung nach DIN VDE 01405-100 umfangreich und führen für Sie auf Wunsch sowohl Erst- als auch die wiederkehrenden Überprüfungen sachkundig und kompetent durch. So stellen Sie sicher, dass alle Ihre elektrischen Anlagen den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen und die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen.

e-service-check.gmbh
2017-08-19
https://www.e-service-check.gmbh
Referenzen und Partner

 

  • DIN VDE
  • Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DGUV Vorschrift 3 bei der HHLA
  • Prüfung elektrischer Anlagen und Maschinen nach DGUV V3 (BGV A3) bei der CCEAG
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 bei der UKM in Münster
  • Überprüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 der Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg
  • Prüfung ortsveränderlicher Geräte, medizinischer Betriebsmittel und Pflegebetten nach DGUV V3 (BGV A3) und elektrischer Betriebsmittel bei den Asklepios Kliniken
  • VFM von Loy und Hutz
  • Anlagenprüfung nach E-Check bei der Stadt Karlsruhe
  • Prüfung der Betriebsmittel nach DGUV V3 an der FUB
  • Prüfung elektrischer Anlagen nach DGUV Vorschrift 3
  • Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in den Objekten der Stadt Münster
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel Baden Württemberg
  • WWU ortsveränderlicher Betriebsmittel
  • Prüfgeräte von Messtech24
  • Elektromanager Mebedo
  • Geräteprüfung nach VDE bei der SÜWAG
  • Elektroprüfung nach DGUV Vorschrift 3 bei der Becks Brauerei
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV 3 im Abgeordnetenhaus Berlin
  • Geräteprüfung nach VDE bei der Staatskanzlei Saarland

 

Das sagen unsere Kunden über uns


"... Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr."


"... Für die angenehme Zusammenarbeit möchte ich mich bedanken."


"...Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an alle Beteiligten, die den reibungslosen Ablauf der Prüfarbeiten gewährleistet haben."


"... In Vorfreude auf weitere gute Zusammenarbeit!"


"... ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken!"


"... Jedenfalls bedanken wir uns im Namen der gesamten Belegschaft für Ihre kompetente Zusammenarbeit! Wir hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren."


"... mit euch zuarbeiten hat es mir sehr viel Spaß gemacht, danke an euch allen bis zum nächsten mal."


"... Ich mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit."

Wir stehen für:

  • 5.000.000 geprüfte Betriebsmittel
  • 1.700 Referenzen
  • 100 Techniker
  • 100 % garantierte Rechtssicherheit
100% Ihr perfekter Dienstleister

Pressemeldungen

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

5/5 Sterne (31 Stimmen)
Bewertung 5 0 5 31